Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Achtung! Vorurteile
RSS-Feeds
Podcast
https://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Achtung! Vorurteile

Story:
Sir Peter Ustinov lädt zu einem kleinen Rundgang durch die verschiedensten Vorurteile ein, kombiniert mit einigen Erzählungen aus der Geschichte seiner Familie und aus seinem Leben.

Meinung:
Wenn man ein Werk über Sir Peter oder von Sir Peter liest, kann man sich auf eins verlassen: Beste Unterhaltung. Und so ist auch dieses Werk keine Ausnahme. Sir Peter begibt sich auf eine Reise durch die Welt der Vorurteile. Er referiert über sie und bindet gleichzeitig einige Erlebnisse aus seiner Vergangenheit und aus seiner Familiengeschichte mit ein. Das ganze liest sich wie in einem Rutsch geschrieben.

In Wahrheit basiert dieses Buch auf Gesprächen von Sir Peter mit Harald Wiese und Jürgen Ritter. Und man merkt diesem Buch auch an, das es auf Gesprächen basiert. Es liest sich nämlich sehr ungewöhnlich. Kapitel, in denen es um Vorurteile geht, wechseln urplötzlich mit Kapiteln ab, die von Sir Peter persönlich handeln. Übergänge sucht man verzweifelt. Auf dem ersten Blick sehr gewöhnungsbedürftig. Und doch…! Aber auch innerhalb von Kapiteln gibt es den einen oder anderen Gedankensprung.

Doch hat dieser Stil das gewisse Etwas! Man kann sich schon fast ausmalen, wie Sir Peter an einem schönen Abend in einem Sessel saß, in der einen Hand etwas zu trinken, in der anderen Hand eine Pfeife oder einfach nur gemütlich auf einer Lehne abgelegt. Eine gemütliche Atmosphäre, in der ein alter, weiser Mann mit viel hintergründigem Humor über ein ernstes Thema referiert.

Das macht dieses Buch aus, der Kontrast zwischen dem Thema und wie es rübergebracht wird. Der Humor macht dieses Werk so lesenswert. Ist dieses Werk also zum Ablachen geeignet? Eindeutig: Nein!

Es geht Sir Peter nicht darum, ein einfaches humoristisches Werk abzuliefern. Das wäre nicht sein Stil. Es geht ihm darum, mit Humor in die Welt der Vorurteile einzuführen, sie der Lächerlichkeit preiszugeben, nur um dann in einem Moment mit der ernsten Keule daher zu kommen. Einmal referiert er über berühmte Persönlichkeiten, die er getroffen hat. So redet er über den österreichischen Bundeskanzler Bruno Kreisky, nur um dann im nächsten Kapitel über seine Erinnerungen an die Erinnerung der Ermordung von Indira Ghandi zu reden. Ein Schock, der zum Nachdenken anregt. Und das ist auch das Ziel des Buches. Sir Peter verlangt von uns, über Vorurteile nachzudenken.

Fazit:
Achtung! Vorurteile ist ein Buch, das man gelesen haben muss. Am besten in einem ruhigen Moment. Denn dann ist das Buch so richtig gut.

Achtung! Vorurteile - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Sir Peter Ustinov
Achtung! Vorurteile
Erscheinungsjahr: 2005



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
rororo

Preis:
€ 8,90

ISBN:
3499239280

224 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Hintergründiger, intelligenter Humor
  • Regt zum Nachdenken an
Negativ aufgefallen
  • Gewöhnungsbedürftiger Erzählstil
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.02.2006
Kategorie: Allgemeine Belletristik
«« Die vorhergehende Rezension
Um Haaresbreite
Die nächste Rezension »»
Sigmund Freud - Die ganze Wahrheit
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...