Splashpages  Home Books  Specials  Auf die Reihe: SPQR
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 40 Specials. Alle Specials anzeigen...
Specials Eventspecials

Auf die Reihe: SPQR
«  ZurückIndexWeiter  »

Die Caecilii Metelli gehören zu den wichtigsten und reichsten Plebejerfamilien der römischen Republik. Viele von ihnen durchliefen den cursus honorum, die Ämterlaufbahn, die bis zum Amt des Konsul führte, oder waren bedeutende Militärführer - oft auch beides zusammen. Von einem Mitglied der weitverzweigten Familie berichten die Geschichtsbücher nichts, ein heutiger Autor dafür jedoch um so mehr: Decius Caecilius Metellus ist der Held der "SPQR"-Romane von John Maddox Roberts. 

Außer für Decius' Abenteuer in der antiken Welt ist Roberts vor allem für seine Fantasy- und Science Fiction-Romane bekannt. Unter anderem schrieb er einige Bände über Conan, den Barbaren. "Mord in Tarsis" spielt im Universum der "Drachenlanze", und seine "Sturmland"-Saga bringt es bisher auf fünf Romane. 

Im Gegensatz zu dem, was in Fantasy und Science Fiction üblich ist, sind die SPQR-Romane eng mit der Realität verknüpft, genauer gesagt, mit der Historie der römischen Republik in ihrer Endphase. Viele reale Figuren, von Cäsar über Cicero oder Crassus bis Clodius, seine Schwester Clodia oder den Bandenführer Milo, treten auf und spielen teilweise eine wichtige Rolle. So erhält Decius einige seiner Aufträge von Cäsar höchstpersönlich, und im Verlauf der Serie heiratet er eine (fiktive) Nichte des berühmten Politikers. Speziell in den ersten Bänden befasst sich der neugierige Plebejer mit einigen bekannten Skandalen der damaligen Zeit, etwa der Verschwörung des Catilina oder dem Frevel bei den Riten der Bona Dea. Man lernt also durchaus etwas über das alte Rom, wenn man Decius Caecilus Metellus durch seine Abenteuer folgt. Aber dieses "verkappte Geschichtslehrbuch" fällt eigentlich nie unangenehm auf, sondern Roberts liefert immer spannende Romane, die zwischen Krimi, Politthriller und Abenteuergeschichte anzusiedeln sind.

Bislang liegen dreizehn Bände vor, von denen der letzte, "Die Feinde des Imperators", in der deutschen Übersetzung immerhin ganze zwei Jahre früher erschien als im englischen Original. Der Autor arbeitet nach eigener Aussage an Band 14 unter dem Titel "Donnabella".

«  ZurückIndexWeiter  »


Special vom: 24.09.2012
Autor dieses Specials: Henning Kockerbeck
Die weiteren Unterseiten dieses Specials:
Skandal! - Von Verschwörungen und weiblichen Riten
In Rom und anderswo: Clodius, der ewige Volkstribun
Weiter auf der Karrieleiter - Flüche, Kloaken und Piraten
Richter auf dem Land und Kalender in der Stadt
Benotung
Benotung: 1 (1 Stimme)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button