Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope
RSS-Feeds
Podcast
https://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope

Story:
Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope zeigt seinem Betrachter die überwältigende und faszinierende Arbeit des Hubble-Weltraumteleskops auf. Der Betrachter wird Teil der Weltraumreise und erforscht Seite für Seite die fernsten Sternenbilder. Erstaunliche Aufnahmen kaum vorstellbarer Weltraumgebilde lassen erahnen, was das Teleskop für Wissenschaft und Forschung bedeutet.


Meinung:

Das bildgewaltige Werk aus dem Taschen-Verlag bringt auch Nicht-Sternenkundlern auf eindrucksvolle Weise die Bedeutung des Hubble Teleskops für Wissenschaft und Forschung nahe… und auch ganz sicher ins Staunen. Tolle Bilder, verständliche Artikel und Interviews mit NASA-Mitarbeitern lassen die Gedanken schweifen in weit, weit entfernte Galaxien. Expanding Universe zeigt zahlreiche Fotografien, die das Hubble-Teleskop auf während seiner Reisen durch den Raum geschossen hat. Darüber hinaus führt der Band jedoch auch durch die Geschichte des Technikkolosses und beschreibt Funktionen wie Erkenntnisse, die durch und mit dem Hubble Teleskop gelingen konnten.

Nach einigen Startschwierigkeiten ging durch die Zusammenarbeit von NASA und ESA das Hubble-Weltraumteleskop - benannt nach dem amerikanischen Astronomen Edwin Hubble - am 24. April 1990 auf seine fantastische Reise in den Orbit außerhalb der Erd-Atmosphäre. Pünktlich zum 25. Geburtstag lädt der Taschen-Verlag nun auf 360 Seiten den Betrachter und Leser in gewohnt hervorragender Qualität ein, einen Blick durch die Augen von Hubble in die Weiten des Weltalls zu werfen - und das lohnt sich! In seiner Umlaufbahn in 560 km Entfernung umkreist das Weltraumteleskop unsere Erde und erstellt noch heute Bilder in einer Qualität, die nicht nur Forscher und Fachleute den Atem raubten. Diese beeindruckenden Fotografien zeigt Taschen Band in einer erstaunlichen Vielzahl und Vielfalt. Sie sehen nicht nur atemberaubend aus, sondern liefern nach wie vor viel neue Erkenntnisse über Zeit und Raum, sowie die Tiefen des Weltalls.

Viele dieser fesselnden Bilder hat Taschen in seinem Werk großformatig abgebildet - und schon das Cover des Buches vermittelt, was den Leser erwartet: Pures Staunen. Wunderschöne Sternengebilde, explodierenden Sonnen sowie neu-entstehende Sterne, Spiralnebel, Planeten, weit entfernte Galaxien und schwarze Löcher sind nur ein Teil dieser bildgewaltigen Reise, die einen manches mal mehr an Fantasie-Objekte glauben lassen, als das man für wahr nimmt, wirklich existierende Gebilde vor sich zu sehen.

Mit Namen wie 'Mystic Mountain' - einem Gebirge-ähnlichem Gebilde über 10.000 Lichtjahre von unserer Erde entfernt - oder den 'Säulen der Schöpfung' - eine Entstehung von Sternen rund 6.500 Lichtjahre von uns entfernt - und jeweils kurzen Beschreibungen der Bilder, bekommt der Betrachter einen noch besseren Eindruck. Der Fotoexperte Owen Edwards, der unter anderem für die Magazine New York Times und Smithonian arbeitet, suchte aus dem großen Fundus von Hubble unglaubliche Abbildungen aus. Sie beeindrucken und verzaubern den Leser auf besondere Weise - wurden bereits Aufnahmen des Teleskopes z. B. in der Serie Star Trek
verwendet.

Expanding Universe stellt die These auf, dass schon immer eine unwirkliche und träumerische Anziehung Seite des Weltraums ausging. Durch das Hubble-Teleskop konnten die Menschen nun so weit wie bis dato nie zuvor in 'die Sterne' blicken, sprichwörtlich fremde Galaxien und Orte entdecken. Durch die hervorragende Aufarbeitung der teilweise großen Darstellungen der Bilder - einige über mehrere Seiten ausklappbar - wirken die Himmelsgebilde noch beeindruckender. Das Buch legt damit offen, was hinter den Abbildungen steckt.

Auch wenn die Bilder durch eine spezielle Software am Computer zu dem gemacht wurden, was der Betrachter im Bildband bewundern kann - gemessene Daten werden für das menschliche Auge aufbereitet - verlieren sie nichts von ihrer Anziehungskraft. Das Verfahren dieser Bearbeitung wird in einem nachvollziehbaren Interview mit Zoltan Levay, dem Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des Space Telescope Science Institute in Baltimore, erklärt. Außerdem widmet sich Levay dem Thema 'Hubble' auf einer wissenschaftlicheren Seite und bring dem Leser auf verständliche Art und Weise die technischen Details näher. Dies wird noch unterstützt durch die NASA-Mitarbeiter Charles F. Bolden Jr. und Johne Mace Grunsfeld, beide Astronauten, die die Hubble-Mission begleiteten und aus persönlichen ihren Erfahrungen berichten und einen noch intensiveren Einblick geben.

Der Taschen-Verlag bringt mit dem Bildband Expandier Universe ein weiteres bebildertes Kunstwerk auf den Markt. Nicht nur Hobby-Astronomen werden ins Staunen geraten - auch interessierte Laien können sich von dem ästhetisch wie informativen Inhalt beeindrucken lassen und durch die sachlich gut verständlichen und interessanten Texte und Interviews ihr Wissen über Weltall und Himmelskörper ausbauen.



Fazit:

Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope aus dem Taschen-Verlag überzeugt in allen Belangen. Informative Texte gepaart mit faszinierenden Fotos vom Hubble auf über Seiten umrahmen was das Weltraumteleskop ist und welche Bedeutung es für Wissenschaft und Forschung hat. Großformatige Abbildungen fesseln den Betrachter durchweg. Die gute Verarbeitung macht auch dem Band ein echtes Kunstwerk.



Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Owen Edwards
Expanding Universe - Photographs from the Hubble Space Telescope
Originalsprache: Deutsch, Englisch, Französisch
Erscheinungsjahr: 19. März 2015



Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Taschen

Preis:
€ 49,99

ISBN:
978-3836549226

360 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Beeindruckende Abbildungen
  • Informativer Textteil
  • Hochwertiges Erscheinungsbild
  • Gute Verarbeitung
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 02.07.2015
Kategorie: Natur, Wissenschaft und Technik
«« Die vorhergehende Rezension
Homo Sapiens 404 3: Die Rebellen
Die nächste Rezension »»
Die Ameisenzählung
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...