Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde
RSS-Feeds
Podcast
https://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde

Story:

Felsen wandern durch Wüsten. Eisbrocken stürzen aus dem Himmel. Und Kohle brennt unter Tage. Und dies ist nur eine Auswahl an mysteriösen Rätseln auf dieser Welt.



Meinung:

Wer behauptet, dass auf dieser Welt alles erforscht sei, der sollte seine Meinung nochmal überdenken. Denn es gibt immer noch jede Menge interessante Forschungsgebiete, die viel Arbeit versprechen. Und einige von diesen sind ziemlich merkwürdig. 33 solcher Fälle stellt Axel Bojanowski in seinem Buch "Nach zwei Tagen Regen folgt Montag und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde" vor.

Der Autor wurde 1971 in Hamburg geboren. Er studierte in Heidelberg und ist Diplom-Geologe. Seit 1997 ist er als Wissenschaftsjournalist tätig und schrieb unter anderem für den Stern, eher er beim Spiegel landete, für den er aktuell arbeitet. Nebenbei ist er auch noch Dozent und liefert monatlich eine Kolumne für das renommierte Wissenschaftsmagazin "Nature Geoscience" ab.

Wie oben erwähnt beschäftigt er sich in seinem Buch mit 33 merkwürdigen Fällen aus der Wissenschaft. Dabei beschränkt sich Herr Bojanowski nicht auf einen einzigen Ort, sondern schreibt über Vorkommnisse, die in den unterschiedlichsten Ländern stattfinden. Deutschland kommt natürlich vor, aber auch die USA oder Afrika werden in dem Band durch einen oder mehrere Fälle repräsentiert.

Dabei sind die Wissenschaftsgebiete, die man dadurch kennenlernt, sehr unterschiedlich geworden. Der Schwerpunkt liegt natürlich auf der Geologie, aber auch metreologische Phänomene kommen vor. Allen gemein ist, dass sie sehr interessant sind. Und kein einziger Fall gleicht dem anderen.

Die ersten drei Kapitel beschäftigen sich beispielsweise zuerst mit Frostbomben, die plötzlich entstehen. Dann wird das Geheimnis von Eiskreisen auf dem Baikalsee geklärt, nur um dann der Frage nachzugehen, wieso nach zwei Tagen Regen ein Montag folgt. Und dies ist nur eine kleine Auswahl an einer großen thematischen Bandbreite.

Wenn man sich die Texte durchliest, merkt man, mit welcher Begeisterung Axel Bojanowski sich mit den ausgewählten Fällen beschäftigt hat. Dabei beeindruckt vor allem die Präsentation. Er schafft, einen Tonfall zu wählen, der zwar locker aber nicht humorig ist. Genau richtig, damit man sich auf die jeweiligen Fälle einlässt.

Auch vermeidet es der Autor seine Leser zu überfordern. Weder verwendet er eine hochgestochene Sprache, noch scheitert er daran, den Sachverhalt verständlich darzulegen. Somit ist der Band wirklich für jedermann geeignet.

Sehr schön ist auch die ausführliche Auflistung der verwendeten Literatur. Falls also ein Leser das Bedürfnis haben sollte, sich mit einem Thema näher zu beschäftigen, ist ihm dies so möglich. Schließlich soll es ja solche Personen geben.

Das Buch ist rundum gelungen. Man kann es jederzeit zwischendurch lesen, da die einzelnen Kapitel nicht lang sind. Gleichzeitig erfährt man auch noch das eine oder andere Interessante über unsere Welt.

Deshalb ist "Nach zwei Tagen Regen folgt Montag" auch folgerichtig ein "Klassiker". Und zwar einer, den man unbedingt besitzen sollte. Und aus diesem Grunde erhält das Buch den "splashhit".



Fazit:

In "Nach zwei Tagen Regen folgt Montag und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde" beschäftigt sich der Autor Axel Bojanowski mit unterschiedlichen und außergewöhnlichen wissenschaftlichen Fällen. Diese sind sehr abwechslungsreich ausgewählt und deshalb auch hochinteressant. Man merkt, wie sehr der Schriftsteller Spaß an der Materie hat. Und es gelingt ihm problemlos, eben jenen auch dem Leser näher zu bringen. Dabei schreibt er so, dass wirklich jeder die Thematik nachvollziehen kann. Ein Pflichtkauf!



Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Axel Bojanowski
Nach zwei Tagen Regen folgt Montag: Und andere rätselhafte Phänomene des Planeten Erde
Erscheinungsjahr: 27. Februar 2012



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Deutsche Verlags-Anstalt (DVA)

Preis:
€ 14,99

ISBN:
978-3-421-04534-8

224 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Hochinteressant
  • Abwechslungsreiche wissenschaftliche Fälle
  • Für jedermann verständlich
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
1
(2 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 05.08.2012
Kategorie: Natur, Wissenschaft und Technik
«« Die vorhergehende Rezension
Das kleine Lexikon der Fußballrekorde
Die nächste Rezension »»
Hohlwelt
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...