Splashpages  Home Books  Artikel  Artikel  Mit den Ohren nachschlagen - die neue Brockhaus Audiothek
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 22 Artikel. Alle Artikel anzeigen...

Mit den Ohren nachschlagen - die neue Brockhaus Audiothek
Ihr wisst doch bestimmt, wie ein Panda Bär aussieht. Aber wisst Ihr auch, wie ein Panda Bär klingt? Oder habt Ihr schon einmal eine Tüpfelhyäne mit den Ohren beobachtet der das Zirpen einer Maulwurfsgrille gehört. Diese Tierstimmen stammen alle aus der  Brockhaus Audiothek. Und die wiederum ist ein neuer Bestandteil der 21. Auflage der Brockhaus Enzyklopädie. Projektleiterin der Brockhaus Audiothek ist Manuela Popp. Frau Popp, aus welchen Wissensgebieten stammen denn die 3.000 Hörbeispiele, die Sie in den DVDs der Audiothek zusammengetragen haben?

Frau Popp: Ein großer Teil, fast die Hälfte, ist aus dem Bereich der Musik - das ist relativ nahe liegend. Wir haben einen weiteren großen Block aus dem Tierreich, Tierstimmen aus der ganzen Welt. Wir haben aber auch eine ganze Reihe von O-Tönen aus der Politik, aus der Literatur. Das sind so die wesentlichen Gebiete.

Die 70 Stunden Hörbeispiele bieten auch ein akustisches Wiedersehen mit alten Bekannten, wie Jan Ullrich nach seinem Tour-de-France-Sieg 1997 und man lernt Instrumente wie das Bass-Krummhorn kennen. Wie kommt es denn zu dieser Auswahl an unterschiedlichsten Tondokumenten?

Frau Popp: Wir haben uns leiten lassen bei der Auswahl von ähnlichen Kriterien, wie wir sie auch bei der Bebilderung anlegen. Nämlich einerseits, es sollen wirkliche Zusatzinformationen geboten werden. Also, wirklich nur das, was man nicht auch beschreiben kann, soll zu Gehör gebracht werden. Und wir sind natürlich auch systematisch vorgegangen. Wir haben versucht dann irgendwie den großen Bogen zu schlagen und möglichst vollständig zu sein.

Und welche Hörbeispiele liegen Ihnen ganz persönlich am meisten am Herzen?

Frau Popp: Eins, das wird Sie vielleicht wundern, aber das hat mir große Freude gemacht, das sind Heuschrecken, die sich in der Sonne und im Schatten ganz unterschiedlich anhören. Dann gibt es eine ganze Reihe von Aufnahmen von barocken Musikinstrumenten, die mag ich sehr gerne. Und Willy Brandt, wie er in den 60er-Jahren sagt: "Die Mauer muss weg." Und wie er dann nach dem Mauerfall an der gleichen Stelle steht und sagt: "Die Mauer ist weg." Also, das finde ich so ganz schön dargestellt.

Und wie klingt übrigens noch mal die Nationalhymne von Kirgistan? Richtig schön. Gerade eben sind die Bände 19 bis 24 der neuen Brockhaus Enzyklopädie erschienen. Ende September wird das Gesamtwerk mit 30 Bänden komplett sein. Mehr Informationen zur Brockhaus Enzyklopädie finden sich auch im Internet unter: www.brockhaus.de

Die Hörbeispiele sowie Frau Popp selbst sind in der MP3-Datei zu hören, die hier zum Download bereit steht.


Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Artikel vom: 14.08.2006
Kategorie: Newsartikel
Autor dieses Artikels: Bernd Glasstetter
Artikel als Podcast downloaden: Download (Größe: 701.88 KB - 2.892 Downloads)
Artikel als Podcast anhören:
«« Der vorhergehende Artikel
Robert Gernhardt
Der nächste Artikel »»
Neues Lexikon vom deutschen Taschenbuch Verlag
Benotung
Benotung: 4.5 (2 Stimmen)
Benotung
Du kannst diesen Artikel hier benoten. Die Benotung erfolgt mit Sternen. Keine Sterne entsprechen der Schulnote 6. Fünf Sterne entsprechen der Schulnote 1. Oder schreib doch einfach einen Kommentar!
Schulnote 1Schulnote 2Schulnote 3Schulnote 4Schulnote 5Schulnote 6
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Beitrag existieren noch keine Kommentare unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du einen Kommentar zu diesem Beitrag beisteuern. Klicke dazu hier...