Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Der Medicus
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Der Medicus

Story:
London, 1021. "Der Medicus" ist die Geschichte des neunjährigen Rob Jeremy Cole, der nach dem Tod seiner Eltern bei einem Bader in Dienst genommen wird. Der Bader erzieht den Jungen und gibt ihm viele hilfreiche Ratschläge. Als der Bader schließlich stirbt, übernimmt der zum Mann herangewachsene Rob dessen Geschäft. Bald schon muss er feststellen, dass er vielen Krankheiten mangels Wissen nichts entgegen setzen kann, da das Baderwesen zur damaligen Zeit weniger aus medizinischem Wissen und studierten Ärzten, als aus umherziehenden Scharlatanen mit kleinen Werbeschauen für ihre Wundermittelchen bestand. Besonders eine Krankheit fasziniert ihn: die Pest.

So beschließt Rob den wahnwitzigen Plan nach Isfahan in Persien zu reisen, um dort als Arzt höheres medizinisches Wissen zu erhalten. Er reist zuerst mit einem Franzosen, dann mit einer Handelskarawane, der er seine Dienste als Bader anbietet. Bei der Karawane befindet sich auch die Schottin Mary, in die Rob sich verliebt, und ihr Vater. Schließlich reist er mit einer kleinen Gruppe von jüdischen Händlern, deren Sitten und Gebräuche er eifrig erforscht, muss er sich doch in Isfahan als Jude ausgeben, da Christen dort kein medizinisches Studium erhalten. In Isfahan angekommen beginnt sein langer, steiniger Weg an der von dem berühmten Arzt Ibn Sina geleiteten Akademie zum hakim (persischer Titel für einen Arzt).

Meinung:
Noah Gordon erzählt das Leben des Rob Cole, seine Zeit bei dem Bader in England, seinen großen Traum, dessen Verwirklichung und seinem Kampf mit dem Schwarzen Tod auf faszinierende Art und Weise. Das weit über 600 Seiten umfassende Buch wird nie langatmig - nur bei Seite 100 ist ein kleines Tief - und nimmt den Leser mit auf dieses fantastische Abenteuer. Die Details der damaligen Medizin und das Auftreten der historischen Persönlichkeit Ibn Sinas machen dieses Buch um so lesenswerter. Interessant ist es, dass man viel über die Sitten und Gebräuche von Juden, Christen und Muslime gleichermaßen erfährt, da alle drei Weltreligionen in Isfahan aufeinandertreffen. Besonders Persien, der Schah, die Medizin und die Gesellschaft der damaligen Zeit werden dem Leser sehr nahe gebracht und geschickt in die Handlung mit eingebunden. Dieses Buch kombiniert so die Sparten Roman, Sachbuch und Historischer Roman auf eine äußerst spannende Art und Weise. Hingewiesen sei auch noch auf die Nachfolgeromane „Der Schamane“ und „Die Erben des Medicus“, als Protagonisten treten hier die Nachfahren von Rob Cole auf.

Fazit:
Der Medicus von Noah Gordon ist ein Bestseller, und das zu Recht. Der medizinhistorische Roman überzeugt sehr und liest sich leicht und durchgehend gut.

Der Medicus - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Noah Gordon
Der Medicus
The Physician

Übersetzer: Ulrike Wasel und Klaus Timmermann
Erscheinungsjahr: 1997



Autor der Besprechung:
Maximilian Kiemle

Verlag:
Goldmann Verlag

Preis:
€ 10,00

ISBN:
3442437687

694 Seiten
Positiv aufgefallen
  • spannend
  • authentisch
  • gut geschrieben
Negativ aufgefallen
  • kleiner Hänger auf Seite 100
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
1.2
(5 Stimmen)
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 08.09.2005
Kategorie: Historisches
«« Die vorhergehende Rezension
Der Heilige Gral und seine Erben
Die nächste Rezension »»
Die Wächter des Heiligen Gral
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...