Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Die dumme Augustine
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Die dumme Augustine

Story:
Die dumme Augustine lebt mit ihrem Mann, dem dummen August und Star in einem Zirkus, und ihren drei Kindern in einem Wohnwagen. Irgendwann ist sie es satt, nur für Haushalt und Kinder zuständig zu sein, aber ihr Mann traut ihr Auftritte in der großen Manege einfach nicht zu. Und wer soll die Kinder versorgen? Eines Tages eilt der Clownsfrau der Zufall zu Hilfe, ihr Mann bekommt schlimmes Zahnweh und muss sofort zum Arzt. Soll man die Vorstellung tatsächlich sausen lassen? Nein, wozu? Es gibt doch noch die dumme Augustine ....

Meinung:
Otfried Preußler, einer der namhaftesten und erfolgreichsten Autoren Deutschlands, behandelt in "Die dumme Augustine" auf absolut spielerische Weise das Thema der Emanzipation. Die Quintessenz ist eindeutig: Was hat die Frau nur hinter dem Herd zu suchen, denn dafür allein ist sie doch viel zu schade und man kann sich die Arbeit als Paar wunderbar teilen. Tatsächlich aber muss man feststellen, dass die Thematik zwar im Erscheinungsjahr 1972 recht aktuell war, heute jedoch – gottseidank – ein wenig veraltet anmutet.

Dennoch ist die Umsetzung des Themas liebevoll kindgerecht und kommt ohne moralischen Zeigefinger aus. Es ist sicher auch heute nicht verkehrt, wenn Acht- bis Zehnjährige erkennen, dass eingefahrene und langerprobte Konventionen nicht immer die einzig wahre Lösung sein müssen, sondern ruhig etwas riskiert und geändert werden darf, ohne dass jemand gleich daran Schaden nimmt. Aber dies alles wird, wie gesagt, sehr humorig und leicht vermittelt und fließt eher so nebenbei ein. Im Vordergrund stehen eben das Leben einer Clownfamilie und die knallig-kräftigen Illustrationen von Herbert Lentz, die das verrückte Flair um Augustine vermitteln.

Aufgrund des Oberbegriffes "Zirkus" und der witzigen Zeichnungen ist diese Geschichte schon für Vier-/Fünfjährige geeignet, welche die tiefere Botschaft noch nicht verarbeiten und sich dafür umso mehr an dem tollpatschigen Clowngehabe erfreuen. Mit älteren Kindern darf man aber durchaus die geschilderte Rollenverteilung erörtern.

Fazit:
Eine witzige Geschichte mit schönen Illustrationen und durchaus ernstem Hintergrund.

Die dumme Augustine - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Otfried Preußler (Text), Herbert Lentz (Illustrationen)
Die dumme Augustine
Erscheinungsjahr: 1972



Autor der Besprechung:
Nikola Behnke

Verlag:
Thienemann Verlag

Preis:
€ 12,90

ISBN:
3522410602

28 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Humorig erzählt
  • Sehr ansprechend illustriert
Negativ aufgefallen
  • Thematisch etwas veraltet
  • Nicht negativ, aber zu beachten: Der emanzipatorische Hintergrund ist vielleicht nicht jedermanns Sache
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 20.12.2004
Kategorie: Kinder- & Jugendbuch
«« Die vorhergehende Rezension
Alberta geht die Liebe suchen
Die nächste Rezension »»
Die STARGATE Verschwörung – Geheime Spurensuche in Ägyten
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...