Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe: Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival.
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.450 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe: Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival.

Story:

Es ist kaum zu glauben, dass eine schwarze Scheibe sich so lange halten konnte. Man bezeichnet sie meistens nach dem Material aus dem sie besteht: Vinyl. Und viele verbinden damit schon fast romantische Gefühle.



Meinung:

Das Musikgeschäft ist schnelllebig. Und das gilt auch für die Art und Weise, wie die Stücke verkauft werden. Heutzutage ist alles überwiegend Digital. CDs sind im Rückzug begriffen. Und doch gibt es einen Tonträger, der sich konsequent dem Trend widersetzt. "Vinyl" heißt das Material, aus dem Schallplatten bestehen. Und "Vinyl" heißt auch das Buch, das über die "Magie der schwarzen Scheibe" schreibt. Mike Evans ist der Autor.

Er war für eine Zeitlang sogar Musiker und trat mit dem Dichter Adrian Henri und dem zukünftigen Pink Floyd-Gitarristen Andy Roberts 1969 als The Liverpool Scene auf. Danach ging er zum Radio und schrieb für Musikzeitschriften wie "Melody Maker". Seit den 80ern ist er auch als Autor aktiv und hat über 60 verschiedene Bücher rund um und über Musik geschrieben.

Was kann man also in "Vinyl" erwarten? Vieles! Denn der Autor deckt mit seinem Buch so einige interessante Bereiche ab.

Zum einen ist es ein Werk, das sich mit der Historie der Platten auseinandersetzt. Es wird ausführlich geschildert, wie die Vinyl-Platten entstanden sind, und wie sie zu ihrem Ruhm und Ruf gekommen sind. Daran merkt man, dass der Autor sich bestens mit der Materie auskennt. Denn er schafft es, diesen geschichtlichen Vorgang so kondensiert darzustellen, dass alles wichtige gut dargestellt wird. Fragen bleiben keine offen.

Und von da an widmet er sich dem Werdegang der Platten im Laufe der Jahrzehnte. Dabei streicht er immer wieder wichtige Ereignisse hervor, wie zum Beispiel dem Entstehen der Wurlitzer Jukeboxen. Und deren Bedeutung für die Musikindustrie.

Doch ebenso lernt man auch den Herstellungsprozess für diese Platten kennen. Es ist ein interessanter Blick hinter die Kulissen, den man nicht allzu oft hat. Es ist interessant, was alles bei der Produktion involviert ist. Man lernt quasi dazu!

Doch auch die Platten selbst werden in den Vordergrund gestellt. Man sieht, wie sich diese im Laufe der Zeit verändert haben. Und was für verrückte Collectors Editions es gab. Wie zum Beispiel bei Alice Cooper "School's Out", wo die LP in einem Schlüpfer war. Eine verrückte und geniale Idee!

Das Buch lässt keine Wünsche übrig. Denn wer neugierig geworden ist, und sich vielleicht selber eine Platte holen möchte? Für den gibt es am Ende des Bandes eine Auflistung an Plattenläden in Deutschland. Und das sind einige.

"Vinyl" lässt keinen Wunsch übrig. Selbst für Nicht-Fans dieses Formats ist es ein "Klassiker" und ein "Splashhit".



Fazit:

Wer Mike Evans "Vinyl" kauft, der enthält ein informatives und umfassendes Werk über diese schwarzen Platten. Der Autor konzentriert sich nicht nur auf die Historie, sondern stellt auch besondere Platten vor oder besondere Nebenprodukte. Es bleiben keine Wünsche offen, so gut ist der Band.



Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe: Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival. - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Mike Evans
Vinyl - Die Magie der schwarzen Scheibe: Grooves, Design, Labels, Geschichte und Revival.
Vinyl

Übersetzer: tefanie Kuballa
Erscheinungsjahr: 4. Februar 2016



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Edition Olms

Preis:
€ 29,95

ISBN:
978-3-283-01237-3

256 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Informativ
  • Es bleiben keine Wünsche offen
  • Sehr gut geschrieben
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 09.06.2016
Kategorie: Kultur & Zeitgeschehen
«« Die vorhergehende Rezension
Star Trek - Corps of Engineers 20: Rätselhaftes Schiff
Die nächste Rezension »»
Star Trek: Enterprise: Rise of the Federation: Tower of Babel
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...