Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Wachen! Wachen!
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Wachen! Wachen!

Story:

Als eine geheimnisvolle Bruderschaft einen Drachen heraufbeschwört, um wieder einen König für Ankh-Morpork zu kriegen, kann nur die Wache der Stadt das Schlimmste verhindern. Nur zu blöd, dass sie nur aus wenigen Personen besteht. Die noch dazu alles andere als darin erprobt sind, Recht und Ordnung auf Recht zu erhalten.



Meinung:

Terry Pratchett mag zwar tot sein. Doch sein Werk lebt weiter. Vor allem die Scheibenweltromane werden garantiert so schnell nicht aus den Buchhandlungen verschwinden. Dafür verkaufen sie sich einfach zu gut. Und dementsprechend gibt es auch wiederholt Neuauflagen seiner bisher erschienen Werke.

Hier in Deutschland ist die Rechtesituation bezüglich seines Oeuvres kompliziert. Da ist zum einen der Manhattan-Verlag, der viele Romane von Pratchett in einer Neuübersetzung und einem neuen Cover herausbringt. Allerdings sind diese nicht unumstritten, da vor allem die neuen Titelbilder im Vergleich zu den vorherigen zu künstlich wirken.

Der Piper-Verlag hingegen bringt jetzt einige Klassiker neu heraus. Die Übersetzung von Andreas Brandhorst blieb weitestgehend unangetastet und nur das Cover wurde etwas verändert. Doch das Ergebnis von letzterer Maßnahme sieht immer noch wesentlich besser aus, als das vom Manhattan-Verlag. Es wirkt lebendiger und intensiver.

Wer bei der Stadtwache arbeiten möchte, der muss nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, so die gängige Meinung. Niemand möchte freiwillig dafür sorgen, dass die Gesetze und Regeln in Ankh-Morpork eingehalten werden. Und doch will der von den Zwergen aufgezogene Karotte exakt dies machen.

Seine Kollegen sind von dem Arbeitseifer des Neulings zunächst irritiert. Doch als dann bald ein Drache beginnt, sein Unwesen zu treiben, beginnt eine Änderung. Es kann schließlich nicht sein, dass so ein geschupptes Ungetüm einfach so Schindluder machen darf. Doch als dann bald ein König auftaucht, wird die Situation komplizierter, als ursprünglich gedacht.

"Wachen! Wachen!" gilt als einer der besten Romane, die Terry Pratchett jemals geschrieben hat. Und wenn man sich die Geschichte das erste Mal durchliest, muss man der allgemeinen Kritik zustimmen. Denn die Story ist gelungen. Es gibt jede Menge Gags und doch existiert ebenso eine enorme Spannung. Hier zeigt der Autor wirklich sein ganzes Können!

Das einem die Story so gut gefällt, liegt aber auch vor allem an den Figuren. Hier setzt der Schriftsteller auf einen starken Kontrast. Dort Karotte, den Menschen der von den Zwergen aufgezogen wurde, und der die Regeln und Gesetze von Ankh-Morpork in- und auswendig kennt. Und auf der anderen Seite seine Kollegen, alles schon Personen, die seit langem Dienst bei der Wache schieben, die im Grunde auch nur aus ihnen besteht.

Ein Gegensatz, der funktioniert. Wiederholt gibt es vor allem zu Beginn Szenen, in denen Karotte in seinem Diensteifer übers Ziel hinausschießt und so zum Beispiel eine Riesenschlägerei in einer berüchtigten Kneipe der Stadt anfängt. Und wo seine Kollegen sich vor allem dadurch hervortun, dass sie alles versuchen, nur nicht mitzumischen.

Trotzdem merkt man schnell, wie aus diesen so unterschiedlichen Menschentypen, eine Gruppe wird, die füreinander einsteht. Dazu trägt natürlich nicht unbeträchtlich der Drache bei, der die Stadt bald heimsucht und so für zusätzliche Spannung sorgt. Terry Pratchett kombiniert dies mit einer herrlichen Parodie auf geheime Bruderschaften. Und gleichzeitig lässt er es sich nicht nehmen, diverse bekannte Charaktere auftreten zu lassen, wie zum Beispiel den Bibliothekar der Unsichtbaren Universität.

"Wachen! Wachen!" überzeugt durch eine hervorragende Charakterarbeit und eine spannende Handlung. Deshalb erhält es auch die "Klassiker"-Wertung und den "Splashhit".



Fazit:

"Wachen! Wachen!" ist einer der besten Romane von Terry Pratchett. Hier stimmt einfach alles. Der Humor, die Spannung und die Charakterarbeit. Man hat eine gelungene Story vor sich, die in jederlei Aspekt überzeugen kann. Unbedingt kaufen!



Wachen! Wachen! - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Terry Pratchett
Wachen! Wachen!
Guards! Guards!

Übersetzer: Andreas Brandhorst
Erscheinungsjahr: 8. Juni 2015



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Piper

Preis:
€ 9,99

ISBN:
978-3-492-28068-6

432 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Gelungen lustig
  • Gelungen spannend
  • Gelungen geschrieben
  • Gelungene Charaktere
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 11.08.2015
Kategorie: Fantasy
«« Die vorhergehende Rezension
Das Schwert der Drachen
Die nächste Rezension »»
Der Wille des Drachen
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...