Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Watch Dogs: Aus den Schatten
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Watch Dogs: Aus den Schatten

Story:

Auf einem Einsatz in Somalia beobachtet Drohnenspezialist Mick Wolfe einige seiner Offiziere, wie diese einen Geldtransport überfallen. Als er dies den zuständigen Behörden melden will, glaubt man ihm jedoch nicht und steckt ihn ins Militärgefängnis, um ihn anschließend unehrenhaft zu entlassen. Jetzt findet sich Wolfe in seiner alten Heimatstadt Chicago wieder, welche fast vollständig über das ctOS (central Operating System) gesteuert wird. Dieses regelt zum Beispiel die Ampelschaltungen, automatisierte Notrufe und die Stromversorgung der Stadt, allerdings ist es mit tausenden Kameras auch das fortschrittlichste Überwachungssystem der Welt.

Wolfe macht sich auf die Suche nach Aiden Pearce, ein Superhacker und alter Freund seines verstorbenen Vaters, um mit dessen Hilfe an die Öffentlichkeit zu bringen, was damals in Somalia wirklich geschah und somit seinen Namen reinzuwaschen. Bei diesem Vorhaben stoßen Wolfe und Pearce aber bald auf erbitterten Widerstand durch Politiker und die Mafia. Und auch was es mit der mysteriösen Vereinigung "Purity" auf sich hat gilt es herauszufinden…



Meinung:

Der 1953 geborene Amerikaner John Patrick Shirley ist ein bekannter Schriftsteller, Punk-Musiker und Drehbuchautor, der sich gerade in den letzten Jahren auf die Produktion von Sekundärliteratur zu bekannten Videospielen spezialisiert hat. So schrieb er zum Beispiel bereits Bücher zu Borderlands, Halo und Bioshock. Mit "Watch Dogs: Aus den Schatten" präsentiert er ein weiteres Werk aus dieser Sparte.

Das Open-World-Action-Adventure Watch Dogs aus dem Jahr 2014, produziert von Ubisoft, wurde für die Plattformen PC, Playstation3, Playstation 4, Wii U, Xbox 360 und Xbox One veröffentlicht und hat sich bis heute weltweit mehr als 8 Millionen mal verkauft. Das Spiel spielt in einer nicht allzu weit entfernten Zukunft, in der ganz Chicago von einem zentralen System, dem ctOS, gesteuert wird. Man selbst spielt den Superhacker Aiden Pearce, welcher es geschafft hat, ein Smartphone zu bauen, mit dessen Hilfe er das ctOS zu seinem Vorteil manipulieren kann. Elf Monate nach einem Anschlag auf die eigene Person macht man sich in dieser Welt von Hackern, Politikern und Mafiosi auf einen Rachefeldzug gegen die Drahtzieher hinter dem Angriff.

Diese, für viele vermutlich fantastisch wirkende, Ausgangssituation ist dabei garnichtmal so realitätsfern, wie man vielleicht auf den ersten Blick vermuten würde. Aktionen wie das Abfangen von Daten oder das Hacken von Ampeln, Autos und sogar Bankautomaten ist tatsächlich bereits heute möglich. Allerdings funktioniert dies natürlich nur mit wesentlich mehr Vorbereitung als im Spiel dargestellt. Und auch schwereres Gerät als ein Smartphone wird hierfür benötigt. Auch das alles überwachende ctOS wäre technisch bereits heute möglich, scheitert aber wohl eher an der administrativen Aufteilung und den daraus resultierenden Gefahren, sollte diese aufgehoben werden. Ein solches System würde nämlich ein zentralisiertes Steuerzentrum mit sich bringen, was ein willkommenes Ziel für Terroranschläge bieten würde. Und auch die Gefahren die entstehen, wenn die gesamte Infrastruktur einer Stadt in die Hände einer Firma oder Behörde gelegt wird, wären vermutlich nicht zu unterschätzen.

Das Buch "Watch Dogs: Aus den Schatten" spielt einige Zeit nach den Ereignissen des Videospiels, was heißt, dass die Story sich nicht überschneidet, wodurch diese auch für Leute denen das Spiel bekannt ist, interessant bleibt. Genau genommen sind die einzigen Schnittstellen zwischen Buch und Spiel einige bekannte Charaktere und die aus dem Game bekannte Welt. Der Einstieg in das Buch ist somit auch für Leute, denen das Spiel unbekannt ist, ohne Probleme möglich. Zusammengefasst kann man also sagen: Spieler bekommen eine Nachfolgegeschichte zum Spiel und Nichtspieler einfach nur eine alleinstehende Story.

Die Geschichte selbst ist spannend geschrieben und schafft es den Leser gut bei der Stange zu halten, indem immer wieder kleinere Informationen über die Geschehnisse gegeben werden, wodurch sich nach und nach ein immer vollständigeres Gesamtbild der Situation ergibt. Interessant ist der Aufbau des Buches, welcher bei genauerer Betrachtung starke Videospielcharakteristika aufweist, da die Hauptfigur immer wieder auf "Missionen" geschickt wird, zwischen denen er sich in seinem Versteck aufhält. Achtet man allerdings nicht gezielt auf diese Begebenheit, nimmt man sie kaum wahr und liest einfach nur einen actiongeladenen Roman.

Ein weiterer Punkt sind die Charaktere, welche alle in ihrem Rahmen weitestgehend nachvollziehbar agieren, allerdings doch teilweise relativ klischeebeladen wirken. Pearce, der Kriminelle mit einem eigenen Gerechtigkeitssinn und Wolfe, der zu Unrecht verurteilte Held auf der Mission seinen Namen wieder reinzuwaschen, sind dabei nur zwei von diversen Beispielen. Auch die, zwar nur am Rand auftretende, obligatorische Liebesgeschichte lässt leider zu wünschen übrig, da sie zum Teil einfach erzwungen wirkt. Aufgrund ihrer nahezu nicht vorhandenen Relevanz für die Geschichte selbst, kann man allerdings leicht über diesen kleinen Schönheitsmakel hinwegsehen.

Der stärkste Pluspunkt dieses Buches ist sowieso die zuvor bereits erwähnte Geschichte, die sich in einem sehr angenehmen Tempo entwickelt und immer wieder mit interessanten Wendungen aufwarten kann. Witzig ist hierbei nur, dass sich einer der größten Plot-Twists erst auf der vorletzten Seite offenbart…



Fazit:

Trotz ein paar kleinerer Schönheitsfehler ist "Watch Dogs: Aus den Schatten" eine spannende, fesselnde und Actionreiche Geschichte über Betrug, Freundschaft und Vertrauen, welche sowohl als Nachfolger der Spielgeschichte als auch als eigenständige Story überzeugen kann. Besonders überzeugt hierbei der Einsatz von Elementen, die zwar wirken als wären sie pure Science-Fiction, dabei aber näher an der aktuellen Realität sind als man vielleicht vermuten mag.



Watch Dogs: Aus den Schatten - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

John Shirley
Watch Dogs: Aus den Schatten
Watch Dogs: Dark Clouds

Originalsprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 2015



Autor der Besprechung:
Michael Schreiber

Verlag:
Panini Books

Preis:
€ 12.99

ISBN:
978-3-8332-3010-3

320 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Sowohl für Kenner als auch Nichtkenner des Spiels geeignet
  • Angenehmes Erzähltempo
  • Realitätsnah
Negativ aufgefallen
  • Etwas klischeehafte Charaktere
  • Erzwungen wirkende Lovestory
Die Bewertung unserer Leser fr dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 17.07.2015
Kategorie: Allgemeine Belletristik
«« Die vorhergehende Rezension
Im Dunklen: Mein Leben ohne Licht
Die nächste Rezension »»
Taberna Libraria - Die Magische Schriftrolle
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns fr diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du mchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...