Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Marvel Comics: 75 Years of Cover Art
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Marvel Comics: 75 Years of Cover Art

Story:

2014 wurde Marvel Comics 75 Jahre alt. Und während dieser Zeit sind viele Covers abgedruckt worden. Zeit, eine Auswahl der besten zu präsentieren.



Meinung:

Ein gutes Cover sorgt dafür, dass das Interesse des Lesers geweckt wird. Bei Comics ist das besonders wichtig. Einer der größten Verlage dieser Bildergeschichten ist Marvel Comics. Und diese feierten 2014 ihr 75jähriges Jubiläum. Aus diesem Grund ist dann auch von Alan Cowsill der Band "Marvel Comics: 75 Years of Cover Art" herausgekommen.

Alan Cowsill ist Brite und hat Zeit seines Lebens in der einen oder anderen Art mit Comics zu tun gehabt. Ursprünglich war er Comichändler, ehe er Autor und Redakteur wurde. Nachdem er einige Independent-Figuren erdachte, wurde er Redakteur bei Marvel UK. Dort arbeitete er unter anderem an den Serien "Biker Mice from Mars" oder "X-Men", ehe er half eigene Serien aufzustellen. Er schrieb über eine Dekade lang die britischen Spider-Man-Comicstrips in "Spectacular Spider-Man Adventures". Nachdem Marvel UK zu Panini UK wurde, verließ einige Zeit später den Verlag und begann als selbstständiger Autor und Redakteur unter anderem für Eaglemoss Publishing und Dorling Kindersly zu arbeiten.

"Marvel Comics: 75 Years of Cover Art" ist ein Monstrum in bester Tradition der Bücher des Taschen-Verlags. Ein großer, schwer Klotz, den man am besten auf einen großen Tisch legen sollte, um es entsprechend zu präsentieren. Optisch ist der Band von außen also schon mal gewaltig und beeindruckend.

Doch wie sieht es im Inneren aus? Kann die innere Präsentation mit dem Äußeren mithalten?

Zumindest der Anfang lässt Gutes erahnen. Denn Alan Cowsill überlässt das Vorwort niemand geringerem als Adi Granov. Jener ist ein bekannter Marvel Künstler, der gemeinsam mit dem britischen Autoren Warren Ellis Iron Man zu neuem Leben erweckte und der deshalb beim ersten Iron Man-Film mitwirken durfte. Was er zu sagen hat, ist lesenswert und bereits ein erstes Highlight in diesem Band.

Das Buch ist in vier Teile aufgeteilt. Jeder Teil steht für ein Zeitalter: Golden-, Silver-, Bronze- und Modern-Age stehen jeweils mit einer kleinen Einleitung für die unterschiedlichen Kapitel. Wobei sehr viele Cover des modernen Zeitalters abgedruckt werden. Was jedoch keine Kritik ist, da jedes ausgewählte Titelbild enorm gut geworden ist.

Man darf von "Marvel Comics: 75 Years of Cover Art" keine Geschichtslektion erwarten. Darum geht es Alan Cowsill auch nicht. Es geht ihm nur darum, die besten Cover aus 75 Jahren und ihre Schöpfer zu feiern und dem neugierigen Leser vorzustellen.

Was ihm auch gelingt. Jedes Bild erhält genügend Platz, um zu strahlen. Es wird mit einer ausreichenden Größe abgedruckt, damit auch kleinere Details perfekt zu erkennen sind. Einige werden sogar auf einer Doppelseite vergrößert abgedruckt, was ihre Wirkung nur noch verstärkt.

In jedem Fall erfährt man den Namen der jeweiligen Ausgabe, das Erscheinungsdatum und wer die Ausgabe gezeichnet hat. Ansonsten widmet sich der Text dem jeweiligen Kontext, in dem das Bild steht und wieso es so gut wirkt. Man muss jetzt hier keine ellenlangen Analysen erwarten. Vielmehr sind diese Texte kurz und prägnant formuliert.

Ebenso gibt es auch einige Extras. Da werden Comickünstler kurz biographisch vorgestellt und der Entwicklungsprozess einiger Titelbilder detailliert dargestellt. Das sind alles Sachen, die dem Band einen enormen Mehrwert geben.

Gewöhnungsbedürftig ist die Art, wie die Titelbilder sortiert sind. Denn diese erfolgt weder nach Jahreszahl oder Name des jeweiligen Comics. Vielmehr sind sie nach Comicgruppen angeordnet. Was im Modern Age dazu führt, dass auf Avengers Hulk folgt und erst dann die Fantastic Four. Doch nach einer Weile hat man sich daran gewöhnt.

Auch muss man bemerken, dass einige Sparten fehlen. Weder "Conan" noch Comics des "Epic"-Imprints oder andere ehemaliger Verlagsgruppen sind vorzufinden. Die Gründe dafür sind vermutlich Lizenztechnischer Natur, weshalb dies auch nur eine Beobachtung und kein Manko ist.

Und so hat man es mit einem grandiosen Werk zu tun. Es ist ein "Klassiker" und erhält den "Splashhit".



Fazit:

Alan Cowsills "Marvel Comics: 75 Years of Cover Art" ist ein Hochgenuss nicht nur für Comicfans. Der Autor listet, unterteilt je nach Zeitalter und thematischer Gruppe, viele verschiedene Titelbilder auf und kommentiert sie kurz, knapp und präzise. Jedes Bild wird dabei so abgedruckt, dass man sich an den Details erfreuen kann, die teilweise auf ihm zu finden sind. Außerdem gibt es auch noch Extras wie Kurzbiographien bekannter Künstler oder der Entwicklungsprozess bestimmter Cover.



Marvel Comics: 75 Years of Cover Art - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Alan Cowsill
Marvel Comics: 75 Years of Cover Art
Originalsprache: Englisch
Erscheinungsjahr: 18. August 2014



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
DK Publishing

Preis:
€ 40,05

ISBN:
978-1465420404

320 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Viele Titelbilder aus der Marvel-Geschichte
  • Kurze, knappe und präzise Informationen
  • Jedes Bild wird groß genug abgedruckt, um es wirklich würdigen zu können
  • Extras, wie Kurzbiographien und Coverentstehungsprozess
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.01.2015
Kategorie: Kultur & Zeitgeschehen
«« Die vorhergehende Rezension
Lexicon
Die nächste Rezension »»
Nebenjobs: Die dunklen Fälle des Harry Dresden - Anthologie
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...