Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  Wahrheit: Die Legende der Magda Searus
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

Wahrheit: Die Legende der Magda Searus

Story:

Der Erste Zauberer Baraccus ist gestorben. Und er hinterlässt eine am Boden zerstörte Ehefrau. Magda Searus ist ihr Name. Doch schon bald hat sie eine neue Mission: Die Wahrheit zu finden.



Meinung:

Terry Goodkind ist vor allem durch seine Serie "Die Schwerter der Wahrheit" bekannt. Diese ist im Blanvalet-Verlag erschienen, der jetzt mit "Wahrheit: Die Legende der Magda Searus" ein weiteres Werk des Autors herausbringt. Dabei handelt es sich dabei um ein Prequel zu der eben genannten Serie.

Der Autor ist 1948 geboren worden. Bevor er mit dem Schreiben anfing baute er Hütten und Violinen. Ebenso war er auch ein Marine und Wildlebensmaler. Ab 1994 begann seine Karriere als Schriftsteller und zwar gleich mit seinem ersten Roman "Das Schwert der Wahrheit". Interessanterweise leidet er an Legasthenie, die ihn ursprünglich davon abhielt, mit dem Schreiben anzufangen.

Baraccus ist gestorben. Der ehemalige erste Zauberer hat sich in den Tod gestürzt, was niemand glauben geschweige denn nachvollziehen kann. Besonders seine Ehefrau Magda Searus ist davon erschüttert. Sie kann es nicht glauben und steht bald kurz davor, sich ebenfalls das Leben zu nehmen. Im letzten Augenblick kann sie sich jedoch um entschließen und entdeckt eine Nachricht ihres toten Ehemannes: Sie soll die Wahrheit finden.

Die Wahrheit ist eine komplexe Intrige, in der nicht wahrnehmbare Kreaturen, die die Körper der Menschen übernehmen und diese teilweise kontrollieren können, eine große Rolle spielen. Es gibt zwar einen Gegenzauber für diese. Doch dieser verlangt vom Besessenen ein großes Bekenntnis. Und nicht jeder ist dazu bereit. Noch schlimmer ist, dass nicht jeder auch dazu bereit ist. Denn es gibt einige Kräfte, die lieber ihre eigenen Interesse verfolgen, anstatt das Wohl der Anderen zu beachten.

Was ist die "Wahrheit"? Und wieso ist sie so wichtig? Das sind die zwei zentralen Fragen von Terry Goodkinds neustem Roman. Wer bereits seine erfolgreiche Reihe "Die Schwerter der Wahrheit" gelesen hat, der weiß bereits die Antworten. Und bei wem das nicht der Fall ist? Auch diese Person kann das Buch lesen, ohne das Gefühl zu haben, dass er bestimmtes Wissen benötigt. Denn die Geschichte steht für sich alleine.

Der Ausgangspunkt der Handlung ist vielversprechend. Magda Searus wirkt von Beginn an sympathisch. Ihre Trauer und ihr Wille, das Werk ihres verstorbenen Mannes weiterzuführen, sind bewundernswert. Und wie sie versucht, das trotz aller Widrigkeiten, von denen es durchaus einige gibt, in die Tat umzusetzen, wird hervorragend dargestellt.

Und doch hat der Roman seine Probleme. Denn Terry Goodkind schafft es einfach nicht, die Spannung gleichmäßig aufzubauen. Jegliche Stimmung, die existierte, wird durch extensive Rückblenden vernichtet. Das liegt zum einen daran, dass diese die Haupthandlung überhaupt nicht weiterbringen, da man zum Beispiel ausführlich das Schicksal einer unwichtigen Nebenfigur erfährt. Und zum anderen, weil sie langweilig sind.

Ein weiteres Problem ist, das die Handlung über weite Teile zu vorhersehbar ist. Von Beginn an kann man ausmachen, wer zu den Guten gehört und wer zu den Bösen. Woran man das feststellen kann? An ihrer Verhaltensweise! Wenn ein bestimmter Charakter sich schleimig und arrogant gibt weiß man sofort, dass dieser ein Antagonist ist. Wodurch auch klar wird, wie seine weitere Verhaltensweise ausfallen wird. Und ebenso wird deutlich, dass die Charakterisierung der Figuren platt ist.

"Wahrheit: Die Legende der Magda Searus" hat Potential, nutzt es jedoch nicht. Und das ist auch der Grund, weshalb der Roman "Nur Für Fans" etwas ist.



Fazit:

Für Terry Goodkinds Roman "Wahrheit: Die Legende der Magda Searus" spricht, dass das Buch für sich alleine steht. Es ist kein Wissen von der bekannten Reihe des Autoren, "Die Schwerter der Wahrheit", nötig. Und auch die Ausgangslage überzeugt, was vor allem an der charismatischen Titelheldin liegt. Jedoch hat der Band gleich eine ganze Reihe an großen Schwächen. Es kommt keine Spannung auf, was an den teilweise extensiven, überflüssigen und langweiligen Rückblenden liegt. Ebenso ist der Plot vorhersagbar und die Charakterisierung einiger Figuren zu platt.



Wahrheit: Die Legende der Magda Searus - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Terry Goodkind
Wahrheit: Die Legende der Magda Searus
The First Confessor

Übersetzer: Caspar Holz
Erscheinungsjahr: 18. August 2014



Autor der Besprechung:
Götz Piesbergen

Verlag:
Blanvalet

Preis:
€ 10,00

ISBN:
978-3-442-26975-4

608 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Kein Wissen über "Die Schwerter der Wahrheit" nötig
  • Charismatische Titelfigur
Negativ aufgefallen
  • Unnötige, Extensive und überflüssige Rückblenden
  • Vorhersagbare Handlung
  • Platte Figuren
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 15.12.2014
Kategorie: Fantasy
«« Die vorhergehende Rezension
Metro 2033/Metro 2034
Die nächste Rezension »»
1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen: Ausgewählt und vorgestellt von 32 Wissenschaftlern
Leseprobe
Die Leseprobe zu Wahrheit: Die Legende der Magda Searus als PDF-Datei herunterladen
Die Leseprobe zu Wahrheit: Die Legende der Magda Searus als PDF-Datei herunterladen
Größe: 178.15 KB
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...