Splashpages  Home Books  Rezensionen  Rezension  101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 2.451 Rezensionen. Alle Rezensionen anzeigen...
Rezensionen Splash! Hits Covergalerie Gesammelte Leseproben

101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist

Story:
Wer sich für Filme interessiert, wird nicht um sie herumkommen: Kultfilme. Dies sind Streifen wie "Pulp Fiction" oder "Easy Rider" - filmische Machwerke, die auch ihre gänzlich eigene Art funktionieren. Oft provokant und politisch unkorrekt, ragen derartige Streifen aus dem sonst so eintönigen Einheitsbrei, den das Hollywoodkino dem Publikum in Hülle und Fülle vorwirft, hervor und verbuchen schnell eine Schar faszinierter Fans. Welche wilden Spekulationen doch über "Donnie Darko" oder David Lynchs "Mulholland Drive" kursieren! Steven Jay Schneider gibt mit seinem Werk "101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist" eine umfassende Auflistung eben solcher Film-Perlen an die Hand. Neben den bekannten Klassikern finden sich erfreulicherweise viele Exoten unter diesen Filmempfehlungen, die den Horizont eines jeden Cineasten erweitern!

Meinung:
Auf insgesamt 416 Seiten führt das Buch durch seine spannende Auswahl diverser Kultstreifen aus den verschiedensten Genres der Filmwelt. Der Frage, was denn eigentlich ein Kultfilm ist und worin die Unterschiede zum "normalen" Kinofilm liegt, geht Herausgeber Schneider in seinem punktgenauen Vorwort nach: Exzentrik und Abgedrehtheit sind wichtige Eigenschaften und auch ein kleiner Skandal kann Kultfilmen nicht schaden - die Fangemeinde hält diesen besonderen Werken gerade wegen dem Potential anzuecken und aufzuregen die Treue. "101 Kultfilme" eröffnet seinem Leser die Pforte in diese schräge Filmwelt, die cineastische Perlen wie "Die Satansweiber von Tittfield", "Angriff der Killertomaten" oder "Amazonen auf dem Mond" hervorbrachte! Den Leser erwartet eine stimmige Zusammenstellung verrückter, verschrobener und schlicht eigentümlicher Werke, von denen jedes einzelne etwas ganz besonderes ist!

Für "101 Kultfilme" bzw. dessen Autoren, stehen nicht nur aktuelle Werke im Vordergrund. Vielmehr ist eine sämtliche Epochen umfassende Zusammenstellung gelungen. Die Titel sind chronologisch nach ihrem Erscheinungsjahr geordnet, was Übersicht und Orientierung zugutekommt. Für jeden enthaltenen Film finden sich filmografische Angaben wie das Erscheinungsjahr oder das produzierende Land. Ebenfalls angegeben sind Daten zu Regie, Drehbuch, Darsteller usw., so dass alle wichtigen Informationen auf einen Blick zu sehen sind. Standardmäßig sind zu jedem Titel zwei Grafiken beigefügt, welche sich auf das Plakatmotiv und ein Filmstill aufteilen. Dieses Konzept sorgt für eine praktische optische Auflockerung, die das Buch sehr zugänglich gestaltet.

Erfreulich ist die Breite der Betrachtung: Angefangen bei den Werken aus den 1920er Jahren, geht es in Dekaden bis in die 2000er Jahre voran. "101 Kultfilme" ist zudem nicht von einem Autor alleine verfasst worden, sondern versammelt die Texte aus vielen unterschiedlichen Federn: Filmkritiker, Wissenschaftler und Kulturschreiberlinge bilden die Autorengruppe - die so erlangte Vielfalt hinter den Texten spiegelt sich in erfreulich abwechslungsreichen Schrieben wieder. Auf diese Weise sind unterschiedliche Meinungen, Betrachtungsweisen und Schwerpunkte garantiert. Jeder Film wird unter anderen Maßstäben und Perspektiven gesehen, ermüdende Wiederholungen und gleichbleibende Ansichten konnten auf diese Weise vermieden werden. Punktgenau werden die besonderen Eigenschaften der besprochenen Titel herausgearbeitet, so dass die Einordnung als "Kultfilm" nachvollziehbar wird.

Neben der stimmigen Auswahl verschiedenartigster Titel, die für den ein oder anderen Leser sicherlich mehrere Anspiel-Tipps bereithalten oder auch Neuentdeckungen offenbaren wird, erfreut die Tatsache, dass die besprochenen Filme aus aller Welt stammen: Aus Japan sind "Ichi the Killer" und "Kamikaze Girls" in die Auswahl aufgenommen worden, wie der mexikanische "El Topo". Weitere Titel stammen aus Frankreich, Italien, Spanien, Deutschland oder Jamaika. Neben den zahlreichen amerikanischen Werken, sind so viele weitere Vertreter diverser Herkunftsländer besprochen worden.

Gleichsam vielfältig erweisen sich die Genres: Der Western in verschiedensten Formen, Thriller, Crime- und Noir-Klassiker, Komödien oder skurrile Musicalfilme, "101 Kultfilme" erweist sich als bestens recherchiertes Werk, dass sowohl zur Unterhaltung dient als auch der grundierten Beschäftigung mit der Filmgesichte und den verschiedensten Auswüchsen, die sie zu Tage förderte. DVD-Sammler können durch die Hilfe des Bandes ihren Bestand um einige Schätze erweitern. Außerdem könnte die Playlist des nächsten Videoabends durch die Lektüre um den ein oder anderen skurrilen Streifen reicher werden!

Fazit:
"101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist" erweist sich als aufschlussreiche Zusammenstellung diverser Kultfilme, die durch große Abwechslung bei Genre, Herkunftsland oder Stil keine Langeweile aufkommen lässt. Da eine Vielzahl unterschiedlicher Autoren für die Texte verantwortlich ist, wird jeder Titel unter anderen Gesichtspunkten besprochen, weshalb sich die Texte äußerst vielseitig zeigen. Sowohl die gute Verarbeitung des Bandes als auch dessen Struktur, zu jedem Filmtitel zwei Grafiken und den erklärenden Text zu bieten, überzeugen auf Anhieb, weshalb "101 Kulfilme" eine nützliche wie unterhaltsame Bereicherung der Bücherregals eines jeden Cineasten darstellt.

101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist - Klickt hier für die große Abbildung zur Rezension

Steven J. Schneider
101 Kultfilme - Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist
101 Cult Movies: You Must See Before You Die

Übersetzer: 978-3283011642
Erscheinungsjahr: 15.02.2011



Autor der Besprechung:
Marcus Offermanns

Verlag:
Edition Olms

Preis:
€ 9,99

ISBN:
9783283011642

416 Seiten
Positiv aufgefallen
  • Umfassende Auswahl hochinteressanter Titel
Negativ aufgefallen
Die Bewertung unserer Leser für dieses Book
Bewertung:
Keine Bewertung vorhanden
Bewertung
Du kannst dieses Book hier benoten. Oder schreib doch einfach selber eine Rezension!

Persönlichen Bookmark setzen für diese Seite
Diese Seite als Bookmark bei Blinklist hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei del.icio.us hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Digg hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Fark hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Furl hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Google Bookmarks hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Mister Wong hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei myYahoo hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Netscape hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Newsvine hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Reddit hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei StumbleUpon hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Technorati hinzufügen   Diese Seite als Bookmark bei Yigg hinzufügen  
Oder diesen Dienst benutzen: Social Bookmark Button

Rezension vom: 26.06.2011
Kategorie: Film, Musik & Medien
«« Die vorhergehende Rezension
Im Bann des Nekromanten: Die Chroniken des Beschwörers 1
Die nächste Rezension »»
Der Blutkönig: Die Chroniken des Beschwörers 2
Leseprobe
Zu diesem Titel liegt derzeit keine Leseprobe vor. Sie sind Mitarbeiter des Verlags und daran interessiert uns für diesen Titel eine Leseprobe zu schicken? Dann klicken Sie hier...
Das sagen unsere Leser
Zu diesem Titel existieren noch keine Rezensionen unserer Leser. Wenn Du möchtest, kannst Du eine Rezension zu diesem Titel beisteuern. Klicke dazu hier...