Splashpages  Home Books  Events  Berichte  Nachlese: Bücher, Menschen und lange Wege
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 9 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Nachlese: Bücher, Menschen und lange Wege
Die Frankfurter Buchmesse 2006 liegt hinter uns. Einerseits hätte sie ruhig noch ein paar Tage weiter gehen können, denn ich hatte noch längst nicht alles gesehen, noch längst nicht alle Stände besucht, noch längst nicht allen Autoren beim Lesen zugehört. Aber auf der anderen Seite machen nach fünf Tagen (sechs Tagen, wenn man die Pressekonferenz am Dienstag vor der Messe einrechnent) irgendwann nicht nur die Füße schlapp. Von Halle 3.0 ins Pressezentrum in Halle 6.2 und wieder zurück, zwischendurch in Halle 4.1 oder auch mal in Halle 8.0 - die Buchmesse war auch dieses Mal vor allem die ideale Begründung für bequeme Schuhe. Ich spiele mit dem Gedanken, mir bis nächstes Jahres ein Paar dieser Schuhe mit Schrittzähler zuzulegen - einfach der schieren Neugier halber, wie viele Kilometer man so auf einer Messe zurücklegt.

Aber es hat sich auch dieses Jahr wieder gelohnt. Die Frankfurter Buchmesse bietet nicht nur Unmengen an Büchern aus den verschiedensten Bereichen, von denen man sonst kaum gehört hätte, geschweige denn sie in die Hand nehmen könnte. Die Messe ist auch Treffpunkt für eine ganze Branche, für Smalltalk mit alten Bekannten und neuen Freunden, für das Anleiern, Ausbrüten oder Festschreiben neuer Ideen. Dazu kommen die verschiedensten Aktionen, mit denen die Verlage auf ihre Produkte aufmerksam machen wollen - von cappucino-credenzenden Cartoon-Zeichnern über Bauchtanz oder einem Bionik-Workshop für Kinder bis zu einer Unzahl von Preisverleihungen. Und dann sind da natürlich die Autoren, die man sonst nur aus ihren Büchern oder vielleicht aus dem Fernsehen kennt. Wo sonst kann man schon Ken Follett, Günter Grass, Wiglaf Droste, Senta Berger, Luc Besson, Hape Kerkerling, Roger Willemsen, Don Rosa, Nao Yazawa oder Jeff Smith auf derselben Veranstaltung live erleben?

7.272 Aussteller, rund 285.000 Besucher, über 2.500 Veranstaltungen: Zahlen, die eigentlich die Vorstellungskraft sprengen. Und auch unsere Berichterstattung hat neue Rekorde gesetzt. Über 40 Berichte - neben der schriftlichen Form auch in mehreren Stunden Podcasts, Audio- und Filmmitschnitten - und knapp 200 Fotos stehen nach Frankfurt auf den Splashpages zu Buche. In allen Bereichen haben wir damit unsere Berichterstattung von der Buchmesse 2005 überboten. Wir hoffen, damit Euren Geschmack getroffen zu haben. Aber eines ist sicher: 2007 wollen wir wieder in Frankfurt sein und unseren Lesern eine Berichterstattung bieten, die mindestens so gut ist wie die von diesem Jahr.

Daten dieses Berichts
Download als MP3-Datei: Download - 527.02 KB (775 Downloads)
Direkt anhören:
Bericht vom: 10.10.2006 - 00:34
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Henning Kockerbeck
«« Der vorhergehende Bericht
Heiße Frauen, Haihaut und alte Krieger
Der nächste Bericht »»
Interview mit Jean-Christophe Grangé