Splashpages  Home Books  Events  Berichte  Ken Follet - Die Säulen der Erde als Spiel
RSS-Feeds
Podcast
http://splashbooks.de/php/images/spacer.gif

In der Datenbank befinden sich derzeit 9 Events. Alle Events anzeigen...
Specials Eventspecials

Ken Follet - Die Säulen der Erde als Spiel
Ken Follet war zu einem Kurzbesuch auf der Buchmesse in Frankfurt und stellte dort das Spiel zu „Die Säulen der Erde“ vor, das bei Kosmos herausgekommen ist. Mit dabei war auch der Spieleautor Michael Rieneck, zusammen mit seinem Freund Stefan Stadler, die die Umsetzung vorgenommen haben.

Follet äußerte sich sehr zufrieden mit der Umsetzung des Romans und hat das Spiel auch bereits zusammen mit seinem Sohn durchgespielt. Rieneck und Stadler erzählten ein wenig über die Umsetzung des Spiels, von der Idee bis zum fertigen Spiel. Insgesamt dauerte diese rund zwei Jahre und damit so lang, wie Ken Follet zum Schreiben eines neuen Romans benötigt.

Follet verriet auf dieser Veranstaltung auch, dass das Sequel zu „Die Säulen der Erde“ in England im Herbst 2007 erscheinen und den Titel „World without end“ (in Deutsch: Welt ohne Ende) tragen wird. Er hat den ersten Entwurf bereits fertig, der derzeit überarbeitet und auch von Historikern gegen gelesen wird. Es werde allerdings nicht mehr sehr viel ändern, da der Roman schon recht perfekt sei.

Mehr dazu in unserem Podcast bzw. Videocast.

Daten dieses Berichts
Download als MP3-Datei: Download - 5.33 MB (1.411 Downloads)
Direkt anhören:
Download als Real Media-Datei: Download - 75.66 MB (442 Downloads)
Bericht vom: 04.10.2006 - 17:39
Kategorie: Tagebuch
Autor dieses Berichts: Bernd Glasstetter
«« Der vorhergehende Bericht
Katharina Hacker im Gespräch beim SPIEGEL
Der nächste Bericht »»
Vom Manuskript zum Buch im Handel